1 | 2 | 3 | 4 | 5

Am 18. und 19. Mai durften wir Chris Lass gleich doppelt erleben: Zusätzlich zum Konzert am Samstagabend haben er und seine Band uns auch beim Musikgottesdienst am Sonntag mit ihrer Gospelmusik in Schwung gebracht.
 
„Macht es euch bequem!“ hat es zwar mehrfach geheißen, aber damit waren wohl eher die Zeiten gemeint, wo gerade keine Musik spielte. Ansonsten war das Publikum vor allem stehend und klatschend in Bewegung geraten. 
 
Auf eine andere Art bewegend war, was Chris Lass von seinem Erleben mit Gott zu erzählen hatte: Im Rahmen des Konzertes berichtete er vom Heilungswunder an seiner schwerkranken kleinen Tochter; im Musikgottesdienst erzählte er von einer Busentführung. Auf dem Weg in seine letzte Informatikstunde vor dem Abitur war Chris Lass zur Geisel geworden und hat den Frieden Gottes auf besondere Weise zu spüren bekommen. Was sich durch lange theoretische Diskussionen nicht erklären ließ, wurde hier für ihn greifbar. Gott ist wirklich da und lädt uns zum Vertrauen auf ihn ein.
 
20190519 10074220190518 213713 1558795767316
Joomla Template by Joomla51.com